B-Mädels spielen 1:1

B-Juniorinnen spielen 1:1 Unentschieden gegen SV Denkingen

In einem teilweise zerfahrenen Spiel auf dem kleinen Nebenplatz in Denkingen,
spielten sich die SG-Mädels gute Chancen raus. Kathi traf die Latte und Teresas Schuss konnte die Torhüterin mit einer Glanzparade abwehren. Denkingen hatte keine nennenswerte Torchance!

In der 2.Halbzeit wurde das Spiel der SG-Mädels besser und Teresa Prosen erzielte in der 67.Minute die verdiente 1:0 Führung.
Kurz vor Spielende gab es dann jedoch leider einen Elfmeter und so endete das Spiel 1:1.

Das nächste Spiel findet am Samstag, 14.4. gegen den SV Worblingen statt – Spielbeginn ist um 18 Uhr in Neufrach.

C-Juniorinnen Futsal-Bezirksmeister

Überzeugend und völlig verdient konnte die Mädchenmannschaft C2 der SG Deggenhausertal / Salem den Pokal der diesjährigen Futsal-Bezirksmeisterschaft gewinnen. Eine makellose Zwischenrunde mit
sechs Siegen aus sechs Spielen, überragend hier mit 9 Treffern unsere Top-Stürmerin Lotta Rampf. Und so ging man als Favorit zum Finalturnier nach Owingen.
Toller Start hier in die Gruppenspiele mit zwei klaren Siegen und als die Konkurrenz untereinander nur Unentschieden spielte, stand der Gruppensieg da
bereits fest. Die abschließende Niederlage in der Gruppenphase gegen Konstanz war nicht mehr von Bedeutung. Im Finale wartete die Mannschaft der FSG Zizenhausen Stockach, ein seit letzter
Saison gleichwertiger, spielstarker Rivale bei den C-Juniorinnen. In einem spannenden Spiel konnten wir mehrfach nur knapp einen Rückstand verhindern. Ca. zwei Minuten vor Spielende erzielte Nele Grothkopp nach einem Abpraller das entscheidende 1:0. Nach Abpfiff dann der große Jubel. Mit der Bezirksmeisterschaft qualifizierten wir uns auch für das Finalturnier des Südbadischen Fußballverbandes. Hier bekamen wir dann aber durch stark aufspielende Mannschaften wie SC Freiburg und SC Sand unsere Grenzen aufgezeigt.

Nochmals vielen Dank an alle Spielerinnen und Eltern für die tolle Unterstützung.

Neuer Ballständer für den SVD

Zum ersten Heimspiel in 2018 konnte der SVD sein neues, brüniertes  Alugestell präsentieren auf dem vor dem Spiel den Spielball platziert wird. Der SVD bedankt sich recht herzlich bei den Sponsoren und den fleißigen Handwerkern die dieses schicke Gestellt hergestellt haben.

B-Mädels erfolgreich in die Rückrunde gestartet

Bei eisigem Wind auf dem Neufracher Sportplatz sind die B-Mädels erfolgreich in die Rückrunde gestartet.

Gegen den deutlich verbesserten Gast SC Konstanz-Wollmatingen haben die Mädels von Beginn an engagiert und ordentlich Fußball gespielt. Zahlreich gute Chancen wurden von der vielbeinigen Abwehr und der guten Torhüterin vereitelt.
Erst in der 27.Minute erzielte Kathi Stegmaier nach einem tollen Pass von Lena Augsten das 1:0!
Die 2.Halbzeit begann gleich mit einem tollen Tor von Teresa Prosen, die dann in der 60.Minute auch das Tor zum 3:0 Endstand erzielte.
Die gute Abwehr und das Mittelfeld ließen den Konstanzer kaum eine Chance, gefährlich vor das SG-Tor zu kommen.
Somit blieb es beim verdienten 3:0 Sieg! Tolle Leistung, Mädels – speziellen Dank an die 3 C-Juniorinnen Lena, Nele und Sarah!

Das nächste Spiel findet am 24.März um 16 Uhr statt. Gast ist die SG FC Radolfzell.

Damen 2 gegen Worblingen abgesagt

Wegen des Schneefalls ist das Spiel der zweiten Damenmannschaft am heutigen Sonntag abgesagt!

Spiel gegen Aach Linz ist abgesagt

Wegen der aktuellen Witterung ist das Spiel am morgigen Sonntag gegen den TSV Aach Linz auf den 28.03., 19 Uhr verlegt worden

4. Platz bei Südbadischer Hallenfutsalmeisterschaft in Bad Dürrheim

Unsere Damenmannschaft erreichte mit den Spielerinnen Monika Stett, Annika Rößler, Alex Rößler, Kathrin Mutter, Karin Sturm, Leonie Obermaier, Jana Steinhart und Neuzugang Janina Friese bei der Südbadischen Hallenfutsalmeisterschaft in Bad Dürrheim einen hervorragenden 4. Platz.

Im ersten Spiel des Turniers wurde die SG Mahlberg klar mit 3:0 besiegt. Das 2. Spiel gegen den Verbandsligisten FC Denzlingen wurde etwas unglücklich mit 1:0 verloren. Das dritte Spiel gegen TuS Bonndorf wurde dann wiederum souverän mit 3:1 gewonnen. Im vierten Spiel im Lokalderby gegen den FC Uhldingen, die die ersten 3 Spiele gewonnen haben, war die Nervosität groß, da dieses Spiel nicht verloren werden durfte. Letztendlich war man die klar bessere Mannschaft, konnte aber die Chancen nicht verwerten, so dass das Spiel mit 0:0 endete. Damit ergab sich vor dem 5. und letzten Gruppenspiel gegen den FC Grüningen folgende Ausgangssituation. Der Sieger dieser Begegnung erreicht das Halbfinale, bei einem Unentschieden kommt der FC Uhldingen ins Halbfinale. Die Begegnung gegen Grüningen war, wie immer gegen diesen Gegner, umkämpft. Unser Team hatte aber den größeren Siegeswillen und gewann verdient mit 1:0. Somit war der 2. Gruppenplatz hinter Denzlingen gesichert und das Halbfinale erreicht.

Weiterlesen

Neuer Spielplatz am Sportgelände

Der SV Deggenhausertal konnte im vergangenen Jahr erneut ein Großprojekt erfolgreich gestalten. In fast 700 Stunden Eigenleistung der Mitglieder wurde eine neue wunderschöne Anlage für unsere Kleinsten erstellt.

Sollten Sie Interesse haben Ihren Anteil am neuen Spielplatz auf unserem Sportgelände beizutragen, würden wir uns über jegliche große oder kleine Spende freuen. Die Kontodaten, weitere Informationen und Bilder finden Sie in diesem PDF Dokument. Allen Spendern wird eine Widmung in Form einer Sponsorentafel direkt am Spielplatzgelände zuteil.

Bockbierfest 2018

Der Förderverein des  Sportverein Deggenhausertal lädt auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Bockbierfest in Wittenhofen ein.

Programm:

Samstag, 10.03.2018

20.00 Uhr  Dirndl und  Lederhosenparty für Jung und Junggebliebene mit der Partyband „Albkracher

Einlass ab 16 Jahren mit Partypass

Eintrittsermäßigung bis 21.00 Uhr 6 Euro.

Sonntag, 11.03.2018

10.30 Uhr  Frühschoppen  MV Roggenbeuren

 

 

B-Juniorinnen 2. Platz bei Futsal Bezirksmeisterschaft

Die B-Mädels haben eine sehr gute Futsal Bezirksmeisterschaft gespielt!

In der Finalrunde gab es 3 Siege – Aach-Linz, Hegauer FV und FSG Zizenhausen.
Somit waren wir als Gruppenerster im Finale gegen den Hegauer FV 2!
In der Vorrunde haben wir gegen die Hegauer mit 1:0 gewonnen und 1:1 Unentschieden gespielt.
Das waren nicht nur die einzigen Punktverluste sondern auch die einzigen Gegentore für die Hegauer.
Im Endspiel hatten die Hegauer jedoch den besseren Tag und haben verdient 4:1 gewonnen.

Unsere Mädels können wirklich stolz auf den 2.Platz sein! Kompliment, gut gemacht.

Somit ist die Hallenrunde beendet!
Ab dem 20.02. starten wir in die Rückrunde, erstes Spiel ist am 17.03. gegen SC Konstanz-Wollmatingen in Neufrach.