Vorzeitige Winterpause

Der Verbandsvorstand hat aufgrund der aktuellen Corona-Situation beschlossen, mit allen Alters- und Spielklassen in die Winterpause zu gehen! Damit finden ab 30.11. in 2021 keine Spiele mehr statt.
Mehr Infos auf http://www.sbfv.de

Neue Alarmstufe 2

Angesichts der Verschärfung der Corona Regelungen gelten ab sofort die folgenden Maßnahmen auf dem Sportgelände des SV Deggenhausertal:

  • Spieler/innen Innenräume: 2G, außen 3Gplus
  • Gastronomie: 2G
  • Zuschauer: 2G+ ACHTUNG: Es brauchen alle Zuschauer neben dem geimpft oder genesen Nachweis zusätzlich einen maximal 24h alten Schnelltest oder max 48h alten PCR Test
    Außerdem muss 2G digital nachgewiesen werden. D.h. der gelbe Impfpass oder einfacher Genesennachweis reicht nicht aus. Entweder muss der Nachweis per App vorliegen oder zumindest das Zertifikat mit dem QR Code.

    Zudem muss ein amtliches Dokument zum Abgleich der Personalien vorgelegt werden!!

Absage von Terminen

In der Vorstandssitzung der vergangenen Woche wurde u.a. die aktuelle Corona Lage besprochen.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Lage und der offiziellen Empfehlung des RKI auf Veranstaltungen zu verzichten, wurde gemeinsam beschlossen, die Weihnachtsfeier auch in diesem Jahr abzusagen.

Ebenso haben wir beschlossen, das Bockbierfest 2022 frühzeitig abzusagen. Mit den Erfahrungen der letzten beiden Jahre und der aktuellen Entwicklung sehen wir nur geringe Chancen, die Veranstaltung durchzuführen. Zudem wollten wir allen Beteiligten und Zulieferern frühzeitig Rückmeldung geben, damit diese ihre Planung für das nächste Jahr entsprechend anpassen können.

Wir hoffen auf das Verständnis aller und wünschen allen trotzdem eine frohe Adventszeit.

Bleibt gesund!

Eure Vorstandschaft

Alarmstufe – 2G Regel in Kraft

Durch das Erreichen der Alarmstufe in Baden-Württemberg gilt auf dem gesamten Sportgelände des SVD ab sofort die 2G Regel für alle Zuschauer und Spieler. Ausnahmen gibt es für die Spieler (3Gplus, d.h. ungeimpfte Spieler brauchen einen PCR Test) und Trainer/Betreuer. Ebenso davon ausgenommen sind alle Schüler und Personen unter 18 Jahren. Die Regelung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Neuer Trainer für die erste Mannschaft

Nach dem Rücktritt von Dieter Koch wird Bahadir Livgökmen die Geschicke der ersten Mannschaft ab sofort übernehmen. Der zuletzt beim SC Pfullendorf 2 engagierte Trainer wird mindestens bis zur Sommerpause 2022 das Amt übernehmen.

Herzlichen Dank geht an Daniel Weissenrieder, der zuvor als Co-Trainer und in den vergangenen Wochen als Interimstrainer tolle Arbeit geleistet hat.

Bus nach Marbach

Zum Auswärtsspiel der Damen Mannschaft beim FV Marbach fährt ein Bus für Fans und Spielerinnern.

Jeder interessierte Fan kann kostenlos mitfahren. Abfahrt am Sportgelände in Obersiggingen ist 9:45 Uhr, Rückkehr gegen 17 Uhr. Bitte um pünktliches Erscheinen.

Bitte beachten: Auf Grund der aktuellen Corona Verordnung gilt für alle Mitfahrenden: 2G, d.h. es muss ein Geimpft/Genesen Nachweis vorgelegt werden. Ungeimpfte Personen über 18 Jahren dürfen nicht mitfahren. Schüler und Schülerinnen sowie Personen unter 18 Jahren müssen keinen Nachweis erbringen.

Dieter Koch tritt zurück

Der Trainer der ersten Herrenmannschaft Dieter Koch hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Nach dem Abwärtstrend in den letzten Wochen hofft er, dass die Mannschaft damit den nötigen Impuls bekommt um ihr Potenzial wieder abzurufen und die wichtigen Aufgaben in den kommenden Wochen erfolgreich anzugehen. Am Dienstag hatte „DJ“ Koch, nach einem längeren Gespräch mit der Vorstandschaft, der Mannschaft seine Entscheidung persönlich mitgeteilt und sich von seinen Spielern verabschiedet.

Der SVD bedankt sich ganze herzlich bei Dieter Koch für die vergangenen dreieinhalb Jahre, wo er unter schwierigen Umständen mit vielen, schweren Verletzungen und Coronabedingten Schwierigkeiten die Mannschaft zurück in die Bezirksliga geführt und dort zwei Spielzeiten absolviert hatte.
Wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute!!!

Übernehmen wird die Mannschaft mindestens bis zur Winterpause der bisherige Co-Trainer Daniel Weißenrieder.

Fördertraining im SVD

Seit dieser Woche bietet der SVD für die E- und F-Jugend ein wöchentliches Fördertraining an. Damit sollen Talente noch besser gefördert, aber auch die soziale Kompetenz der Spieler weiter verbessert werden. Durch gezieltes Training können auch die Teams im Gesamten ein höheres Niveau erfahren.

Für weitere Infos finden Sie im Anhang den offiziellen Elternbrief für das Fördertraining. Bei Fragen können sie jederzeit auf den Jugendleiter Johannes Jöchle oder die Trainer der beiden Altersstufen zukommen.

Außerdem möchte sich der SVD ganz herzlich bei Ralf Hagen und Diana Kirschner für die Ausstattung des Förderteams bedanken sowie beim Trainerteam, die die zusätzliche Aufgabe initiiert und übernommen hat!

Das erste Förderteam 2021

Bericht aus der E-und F-Jugend + Jugendcamp

ENDLICH!

Nach der langen Corona-Pause durften die Kinder und Jugendlichen des SVD wieder neu starten. Die Freude und Motivation der Kinder war riesengroß.

Am 22. Juni 2021 bestritt die E-Jugend des SVD im Kneissler-Stadion das Eröffnungsspiel gegen den FC Kluftern. Es fanden sich viele Zuschauer auf der Tribüne ein, um die Kinder anzufeuern.

Am 17. Juli 2021 gab es einen F-Jugend-Spieltag in unserem Stadion. Die Kinder bestritten in drei Mannschaften Spiele gegen den SC Markdorf. Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt mit Grillwürsten und kalten Getränken.

Am 23. Juli 2021 fand die Endrunde des Gehrenberg Cup der E-Jugend statt, bei der unsere SVD-Kinder nur knapp im Finale den ersten Platz und somit den Pokal an den SC Markdorf verloren (3:5).
Danke an die Gäste: SV Heiligenberg, SV Horgenzell, TSV Aach-Linz, FC Kluftern und SC Markdorf und unsere Sponsoren Betonsteinwerk Probst und Betonabbau Hagen.

Am 31.Juli und 1. August 2021 fand als Höhepunkt das Werder Bremen- Fußballcamp mit über 70 Kindern aus mehreren Vereinen statt. Die Kinder genossen ein tolles und vielseitiges Trainingsprogramm mit den Ex-Profispielern Alexander Malchow und Dirk Wüllbier, die extra aus Stuttgart zu uns ins Deggenhausertal gereist sind. Auch bekam jedes Kind ein Trikot, eine Trinkflasche und einen Ball als Geschenk. Unterstützt wurden die zwei Fußball-Aktionstage von der Firma Wohninvest aus Stuttgart.

Auch für genügend Snackpausen und gemeinsames Mittagessen war gesorgt. Außerdem ein dickes Lob an das Trainerteam des SVD. Alle Trainer aus der Kinder- und Jugendabteilung waren voll im Einsatz!

Vielen Dank für die super Unterstützung!

Kneisslerstadion wird zu HSM Stadion

Nach über 10 Jahren als Namensgeber für unser Kneisslerstadion endet das Engagement der Firma Kneissler Brüniertechik und ihrem Geschäftsführer Adolf Stecher und damit auch eine sehr erfolgreiche und harmonische Partnerschaft. Herzlich Dank für die grandiose Unterstützung an dieser Stelle.

Neuer Namensgeber ist die Firma HSM, vertreten durch unser Vorstandsmitglied Harald Schwelling. Wir freuen uns auf eine hoffentlich ebenso erfolgreiche und tolle Zusammenarbeit über die nächsten Jahre!!