Spielberichte C Mädels

SG Salem/ Deggenhausertal 1 : 1 SG Höri

Am 22.09.2019 spielten die C-Juniorinnen in ihrem ersten Heimspiel gegen die SG Höri. Gleich von Beginn an, versuchte die Heimmannschaft den Gegner unter Druck zu setzen und erspielte sich so die ein oder andere gute Torchance.
In der 20 min. war es dann soweit und Laura schoss durch einen tollen Freistoß das hochverdiente 1:0. Angefeuert durch die lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans, erspielten sich die Mädels bis zur Pause mehrere hochkarätige Torchancen, die allerdings leichtfertig vergeben wurden.

In der zweiten Halbzeit, war es auf einmal ein ganz anderes Spiel. Plötzlich spielte nur noch die SG Höri und bei der Heimmannschaft ging fast nichts mehr nach vorne. In der 55 min. erzielte die Nr.10 der Gäste das verdiente 1:1. Zum Glück hat unser Torhüter Lena an diesem Nachmittag einen Sahnetag und rettete mit tollen Paraden den einen Punkt gegen die SG Höri.

Vielen Dank an die zahlreichen Fans für die tolle Unterstützung und an den Schiri Franz Jehle.

BSV Nordstern Radolfzell 0 : 2 SG Salem/ Deggenhausertal

Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison hieß der Gegner BSV Nordstern Radolfzell. Von Anfang an merkte man, das die Mannschaft um die Trainer Bühler / Stehle heute unbedingt gewinnen wollte. Tolle Torchancen wurden rausgespielt, jeder kämpfte an diesem Abend für den anderen und der Gegner hatte kaum Gelegenheiten ein Tor zu erzielen. Durch diese tolle Mannschaftsleistung kamen die Mädels zu einem viel umjubelten und hoch verdienten Auswärtssieg.

Torschützen: Melina Baumgartner und Pauline Blank

Nächstes Heimspiel ist am 06.10.19 um 11 Uhr im D-Tal:
SG Salem/ Deggenhausertal : SV Worblingen

Bezirks- und Verbandspokal

Am kommenden Donnerstag, dem 03.10. müssen die beiden ersten Mannschaften der Herren und Damen des SVD im Pokal antreten.
Die Damen treten die lange Reise nach Vimbuch an um dort um 13 Uhr im Verbandspokal aufzulaufen. Die Herren bekommen es zu Hause mit dem starken SC Konstanz-Wollmatingen zu tun. Anpfiff im Kneisslerstadion ist um 15 Uhr.

Neues Trikot für die Damen 2

Die Damen 2 freuen sich über schicke neue Trikots. Das Team und der Verein bedanken sich ganz herzlich bei Diana und Sven Kirschner von der BFT Tankstelle in Untersiggingen für die Spende der neuen „Arbeitskleidung“.

(C-Mädels) Spielbericht SC Konstanz-Wollmatingen

Unglückliche Niederlage zum Saisonstart der C-Juniorinnen in der Kreisliga

SC Konstanz-Wollmatingen : SG Salem   1 : 0

Zum 1.Saisonspiel musste die neuformierte Mannschaft der SG Salem auf dem unbeliebten Kunstrasenplatz des SC Konstanz-Wollmatingen antreten. In einer ausgeglichenen Partie, mit mehreren Torchancen auf beiden Seiten, ging die Heimmannschaft in der 22 min. etwas glücklich in Führung. Bis zur Halbzeit ging es weiter hin und her und beide Teams hatten weiterhin mehrere gute Torchancen. In der zweiten Halbzeit genau das gleiche Bild, doch leider sollte an diesem sehr warmen Sonntagnachmittag kein Tor mehr fallen und der SC Konstanz-Wollmatingen ging dadurch, als glücklicher Sieger vom Platz.

Glückwunsch an den SC Konstanz-Wollmatingen zum Sieg und zu einem jederzeit sehr fair geführten Fußballspiel. Ein großes Kompliment an die junge Mannschaft der SG Salem, die trotz der Niederlage ein super Spiel gemacht hat.

Neue Trikots für die C-Mädchen

Neue Trikots für die C-Mädchen der SG Salem, die zusammen mit dem SV Deggenhausertal eine Spielgemeinschaft bilden!

Die C-Mädchen der SG Salem bedanken sich recht herzlich bei Andreas Grözinger, Inhaber der Firma BC+P Business Coach + Partner, für den gespendeten Trikosatz.

Neue Trainer und Trainingszeiten

(Fast) pünktlich zum Start der neuen Saison wurde die Homepage auf den neusten Stand gebracht. Nachdem alle Jugendspielpläne veröffentlicht wurden, sind die Links zu Fussball.de wieder aktuell und die Ansprechpartner und die Trainingszeiten der Jugend sind bereit für die neue Saison!

Trainer und Ansprechpartner

Aktuelle Trainingszeiten


Allen Teams einen guten Start in die Runde!

Weißwurstfrühstück 99er Club

Der Förderverein des SV Deggenhausertal lädt alle Mitglieder des 99er Clubs zum traditionellen Weißwurstfrühstück im Sportheim in Obersiggingen ein.

Wann: Sonntag 13.10.2019
Beginn: 10:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldung bis Mittwoch 02.10.2019 bei Peter Hatzing

Wir freuen uns auf euer Kommen
Förderverein des SV Deggenhausertal e.V.

Pokal beginnt

Die erste Mannschaft muss in der ersten Hauptrunde des Bezirkspokal heute um 17:45 Uhr beim Tus Immenstaad antreten. Parallel findet ein Testspiel der Damen im Kneisslerstadion statt gegen den SV Kressbronn. Anpfiff ist um 18:30 Uhr

Die neue Saison startet

Am Sonntag startet für die erste Herrenmannschaft die neue Bezirksligasaison mit dem Spiel beim Mitaufsteiger FC Steißlingen (Anpfiff 15 Uhr). Die Herren 2 dürfen zum ersten Mal in der SVD Geschichte in der Kreisliga A um Punkte kämpfen. Entsprechend groß sind die Aufgaben auch für die Damen, die allerdings erst Ende September in der Verbandsliga in den Kampf um Punkte einsteigen.
Der SVD wünscht seinen Teams einen erfolgreichen Saisonauftakt und allen eine spannende und verletzungsfreie Saison.

Anbei noch ein kurzer Rückblick von Trainer DJ Koch:

Nach dem geglückten Aufstieg 2019 freut man sich beim SVD auf die kommende Saison in der Bezirksliga Bodensee. Nach nur einjähriger Abstinenz aus der Bezirksliga geht man hoffnungsvoll in die am 25.08.2019 beginnende Saison. Schließlich war man bis 2018 neun Jahre fester Bestandteil der Bezirksliga. In der vergangenen Saison fehlte die Konstanz und man musste immer wieder Rückschläge in Form von vermeidbaren Niederlagen verkraften. Trotzdem hat sich die Mannschaft bis zum letzten Spieltag die Möglichkeit der Meisterschaft erhalten indem man nie den Kopf hängen ließ. Insgesamt muss man mit der vergangenen Saison vollkommen zufrieden sein, musste man doch den ein oder anderen jungen Spieler in den Kader einbauen. Zusammenfassend gilt festzuhalten, dass man in der Bezirksliga im defensiven und offensiven Bereich zulegen muss. Im Sommer hat sich Marvin Tabler vom TSV Tettnang dem SVD angeschlossen, außerdem sind insgesamt 4 Jugendspieler zu den aktiven aufgerückt. Leider muss man zumindest für die Vorrunde auf drei Leistungsträger wegen unaufschiebbaren Operationen verzichten. Dazu hat sich ein weiterer Leistungsträger altersbedingt zunächst bis auf weiteres zurückgezogen.

Für die Hinrunde gilt es sich so schnell wie möglich an die höhere Liga zu gewöhnen. Insbesondere in Punkte Geschwindigkeit, Zweikampfverhalten, Torgefahr und Disziplin sollte man mehr Konstanz als in der Vorsaison einbringen. Am Ende der Saison wäre ein einstelliger Tabellenplatz machbar wenn man von weiteren Verletzungen verschont bleibt. Ansonsten gilt es aber den Klassenerhalt zu schaffen. In der Vorbereitung wurde in allen Bereichen intensiv gearbeitet.

Vorbereitung Damen

Während die Herren bereits in der zweiten Woche schwitzen müssen, laufen die Vorbereitungen des Trainerteams der Damen ebenfalls auf Hochtouren. Hier der vorläufige Vorbereitungsplan.