D-Jugend zieht auch ins Pokalviertelfinale ein.

Nach dem Pokalauftakt gegen den 2 Klassen höher spielenden SC Markdorf wurde, dank einer sehr guten Mannschaftsleistung das Spiel mit 3:2 gewonnen. In Runde 2 durften wir unser zweites Pokalspiel in Konstanz bei der SG DJK Konstanz bestreiten. Nach dem der Trainer den Sportplatz nicht fand, ging die Partie erst 15 Min später los. Trotz der erschwerten Anreise wurde auch dieses Spiel souverän mit 0:5 (auf dem beliebten) Kunstrasen gewonnen.

Nun ging es im Achtelfinale gegen SpVgg. FAL (FAL spielt auch 2 Klassen höher als wir)

Wir gingen mit folgender Aufstellung ins Spiel: Im Tor stand Noah, davor bildeten Amal, Samu. K und Lisa die Abwehrreihe. Im defensiven Mittelfeld starteten Elia und Emilio, Auf der 10 sollte David das Offensivspiel ankurbeln. Im Sturm begann das Sturmduo Amelie und Henri. Da Marla beim Aufwärmen Probleme mit dem Oberschenkel bekam, hatten wir mit Lara nur einen Auswechselspieler dabei.

Das Spiel begann fulminant. Henri tankte sich mit dem ersten Angriff über die rechte Seite durch und legte mustergültig für Amelie auf die das 1:0 erzielte. (1.min)

Nicht einmal 3 Minuten später erhöhte nach einem genialen Pass von Emilio, David auf 2:0

Mit der schnellen Führung im Rücken wurden die ersten 15 Min von unserer Mannschaft dominiert.

Danach kam FAL besser ins Spiel und erzielte den vermeidlichen Anschlusstreffer. Jedoch wurde dieser richtiger Weise wegen Abseits vom Schiedsrichter aberkannt. Im Anschluss hatten wir noch das Glück auf unserer Seite da ein Schuss von FAL an die Unterkante Latte knallte und wieder zurück ins Feld flog. Die restlichen Chancen wurden von der Abwehr und von Noah souverän geklärt. So dachten alle, dass es in die Halbzeit geht. Nur Henri hatte da was dagegen! Ein Rückpass von FAL auf die linke Abwehrseite nahm Henri zum Anlass den Gegenspieler anzulaufen und unter Druck zu setzen. Dadurch konnte die Abwehr nicht sauber klären und der Ball fiel David vor die Füße und er schloss zum 3:0 ab. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Anfang der zweiten Halbzeit erhöhte der Bezirksligist den Druck und versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen. Dies wurde aber immer wieder durch die gutstehende Abwehr im Keim erstickt. Nun kam mit einem schönen Zuspiel von Elia die Vorentscheidung. David nahm den Ball auf und erzielte mit einem sehenswerten Schuss aus ca. 18 Meter in den oberen rechten Winkel das 4:0. Dadurch war der Wille des Gegners gebrochen.  Mit einer schönen Einzelaktion wurde dank der mithilfe des Gegners das 5:0 von Elia erzielt. Dies war dann auch der Entstand.

Mit einer starken, kämpferischen Mannschaftsleistung konnte man sich über den Einzug ins Viertelfinale freuen.

Hier trifft man nun auf den nächsten Bezirksligisten aus Stockach.

Zu erwähnen ist noch der Schiedsrichter, der eine gute Leistung zeigte.

Neue Trikots für die erste Mannschaft

1. Mannschaft 2019/20

Die erste Mannschaft des SVD freut sich über ein neues Trikot. Wie in den vergangenen Jahren ist auch dieses Mal das Bioland Gasthaus zum Sternen der Familie Steidle in Obersiggingen der Sponsor. Wir sagen im Namen des ganzen SVD recht herzlichen Dank

Derby wird verlegt

Das Spiel der ersten Mannschaft am kommenden Sonntag beim SC Markdorf findet erst um 16 Uhr statt. Da Spiel wurde um eine Stunde verschoben.

Bus nach Vimbuch

Zum Auswärtsspiel der Damen am kommenden Sonntag, den 06.10. fährt ein Bus.
Jeder Interessierte ist herzlich eingeladen kostenlos mitzufahren.
Abfahrt ist um 8:45 Uhr am Sportgelände in Obersiggingen.
Rückkehr gegen 19 Uhr.

Spielberichte C Mädels

SG Salem/ Deggenhausertal 1 : 1 SG Höri

Am 22.09.2019 spielten die C-Juniorinnen in ihrem ersten Heimspiel gegen die SG Höri. Gleich von Beginn an, versuchte die Heimmannschaft den Gegner unter Druck zu setzen und erspielte sich so die ein oder andere gute Torchance.
In der 20 min. war es dann soweit und Laura schoss durch einen tollen Freistoß das hochverdiente 1:0. Angefeuert durch die lautstarke Unterstützung der zahlreichen Fans, erspielten sich die Mädels bis zur Pause mehrere hochkarätige Torchancen, die allerdings leichtfertig vergeben wurden.

In der zweiten Halbzeit, war es auf einmal ein ganz anderes Spiel. Plötzlich spielte nur noch die SG Höri und bei der Heimmannschaft ging fast nichts mehr nach vorne. In der 55 min. erzielte die Nr.10 der Gäste das verdiente 1:1. Zum Glück hat unser Torhüter Lena an diesem Nachmittag einen Sahnetag und rettete mit tollen Paraden den einen Punkt gegen die SG Höri.

Vielen Dank an die zahlreichen Fans für die tolle Unterstützung und an den Schiri Franz Jehle.

BSV Nordstern Radolfzell 0 : 2 SG Salem/ Deggenhausertal

Im zweiten Auswärtsspiel der noch jungen Saison hieß der Gegner BSV Nordstern Radolfzell. Von Anfang an merkte man, das die Mannschaft um die Trainer Bühler / Stehle heute unbedingt gewinnen wollte. Tolle Torchancen wurden rausgespielt, jeder kämpfte an diesem Abend für den anderen und der Gegner hatte kaum Gelegenheiten ein Tor zu erzielen. Durch diese tolle Mannschaftsleistung kamen die Mädels zu einem viel umjubelten und hoch verdienten Auswärtssieg.

Torschützen: Melina Baumgartner und Pauline Blank

Nächstes Heimspiel ist am 06.10.19 um 11 Uhr im D-Tal:
SG Salem/ Deggenhausertal : SV Worblingen

Bezirks- und Verbandspokal

Am kommenden Donnerstag, dem 03.10. müssen die beiden ersten Mannschaften der Herren und Damen des SVD im Pokal antreten.
Die Damen treten die lange Reise nach Vimbuch an um dort um 13 Uhr im Verbandspokal aufzulaufen. Die Herren bekommen es zu Hause mit dem starken SC Konstanz-Wollmatingen zu tun. Anpfiff im Kneisslerstadion ist um 15 Uhr.

Neues Trikot für die Damen 2

Die Damen 2 freuen sich über schicke neue Trikots. Das Team und der Verein bedanken sich ganz herzlich bei Diana und Sven Kirschner von der BFT Tankstelle in Untersiggingen für die Spende der neuen „Arbeitskleidung“.

(C-Mädels) Spielbericht SC Konstanz-Wollmatingen

Unglückliche Niederlage zum Saisonstart der C-Juniorinnen in der Kreisliga

SC Konstanz-Wollmatingen : SG Salem   1 : 0

Zum 1.Saisonspiel musste die neuformierte Mannschaft der SG Salem auf dem unbeliebten Kunstrasenplatz des SC Konstanz-Wollmatingen antreten. In einer ausgeglichenen Partie, mit mehreren Torchancen auf beiden Seiten, ging die Heimmannschaft in der 22 min. etwas glücklich in Führung. Bis zur Halbzeit ging es weiter hin und her und beide Teams hatten weiterhin mehrere gute Torchancen. In der zweiten Halbzeit genau das gleiche Bild, doch leider sollte an diesem sehr warmen Sonntagnachmittag kein Tor mehr fallen und der SC Konstanz-Wollmatingen ging dadurch, als glücklicher Sieger vom Platz.

Glückwunsch an den SC Konstanz-Wollmatingen zum Sieg und zu einem jederzeit sehr fair geführten Fußballspiel. Ein großes Kompliment an die junge Mannschaft der SG Salem, die trotz der Niederlage ein super Spiel gemacht hat.

Neue Trikots für die C-Mädchen

Neue Trikots für die C-Mädchen der SG Salem, die zusammen mit dem SV Deggenhausertal eine Spielgemeinschaft bilden!

Die C-Mädchen der SG Salem bedanken sich recht herzlich bei Andreas Grözinger, Inhaber der Firma BC+P Business Coach + Partner, für den gespendeten Trikosatz.

Neue Trainer und Trainingszeiten

(Fast) pünktlich zum Start der neuen Saison wurde die Homepage auf den neusten Stand gebracht. Nachdem alle Jugendspielpläne veröffentlicht wurden, sind die Links zu Fussball.de wieder aktuell und die Ansprechpartner und die Trainingszeiten der Jugend sind bereit für die neue Saison!

Trainer und Ansprechpartner

Aktuelle Trainingszeiten


Allen Teams einen guten Start in die Runde!