«

»

Jun 26

Triple-Sieger, das sind wir!

Am vergangenen Samstag spielten unsere B-Juniorinnen gegen den Hegauer FV 2 das Endspiel um die Bezirksmeisterschaft. Vor dem Spiel war allen bewusst, dass wir einen harten Gegner vor uns haben, der in der bisherigen Saison kein Gegentor bekommen hatte.

Durch eine ordentliche Portion emotionaler Motivationsansprache von Trainer Willi Prosen hatte jedoch niemand Zweifel, dass wir es schaffen können.

Genauso gingen wir auch in das Spiel rein. Schon nach 14 Minuten schaffte es Teresa Prosen nach einem Torwartfehler Hegauers erstes Gegentor zu erzielen. Wir kämpften jeder für jeden in der Hitze und wurden kurze Zeit später noch einmal belohnt. Nach einem starken Schuss von Alexandra Rößler, den die Torfrau abprallen lies, konnte Linda Karbstein den verdienten 2:0 Treffer schießen. Direkt nach der Trinkpause wurde der Hegauer Torwart ausgewechselt, doch die SG-Mädels waren voll in Fahrt und hatten noch nicht genug. Linda konnte sich energisch durchsetzen und das 3:0 erzielen. In der zweiten Halbzeit wollten die Hegauer Mädels Druck aufbauen, doch die SG-Mädels wehrten sich hervorragend. Dank einer tollen Torwartleistung und einer spitzen Teamleistung sicherten wir das 3:0 und sind somit verdienter Bezirksmeister. So konnten wir auch zeigen, was die „Bohnentruppe“ drauf hat.

Nach dem Staffel-Sieg und dem Bezirkspokal ist das nun unser dritter Titel in dieser Saison. Somit haben wir als einzige B-Juniorinnenmannschaft bisher in diesem Bezirk das Triple gewonnen.

Großen Dank an die Vorstandschaft des SV Deggenhausertal und FC RW Salem.

Ebenfalls gilt unser Dank den C-Mädchen, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Vielen Dank an unsere Mannschaft und an die grandiosen Trainer Annika und Willi.

Es gibt nur ein Gas – VOLLGAS!