«

»

Apr 06

C- & B-Mädchen Trainingslager ein voller Erfolg

Um fit und als zusammengeschweißtes Team in die Rückrunde zu starten, zogen die C- & B-Mädels der SG Deggenhausertal-Salem ein straffes Trainingsprogramm durch. Aber nicht wie gewöhnlich in Neufrach oder in Obersiggingen, sondern in Umkirch/Freiburg fand das Trainingslager vom 10.03.17 bis zum 12.03.17 statt. Die Anreise erfolgte am Freitag, dank Harald Schwelling und René Erdmann, die sich bereit erklärten, jeweils einen der 4 Kleinbusse zu fahren, die Rund 30 Spielerinnen nach Freiburg brachten. Unsere lieben Trainer Matze Leberer, Stefan Hübschle, Annika Rößler und Willi Prosen waren natürlich auch hinterm Steuer und da wir schon mittags los fuhren, konnten wir die erste Trainingseinheit am Abend absolvieren. Trainiert wurde in der Soccer-Halle der Fußballschule „Alitom“ in Umkirch, wo uns 2 Kunstrasenplätze zu Verfügung standen. Nach der ersten Trainingseinheit gab es Pizza für alle und dann ging es in die Jugendherberge, wo wir müde in die Betten fielen. Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück auf den Sportplatz im Freien beim SV Gottenheim. Dort machten die Trainer eine halbe Stunde Training und Alex Fischinger (Ex-Trainer der Bundesligamannschaft SC Sand) brachte die Mädels mit neuen Übungen ebenfalls 30 Minuten auf Trab. Alex Fischinger ist ein guter Freund von Willi Prosen und die beiden ermöglichten uns, dass wir unser dreitägiges Trainingslager in Freiburg machen konnten. Mittags gab es was zu essen und danach hatten wir etwas Freizeit, die wir in der Soccer-Halle verbrachten. Danach trainierten wir weiter und am Abend saßen Trainer und Spielerinnen gemütlich gemeinsam, was unseren Teamgeist nochmal um einiges verstärkte. Leider war dann am Sonntag schon der letzte Tag und zum Abschluss hatten wir ein Turnier mit gemischten Mannschaften mit Mädels aus der C- & B-Jugend organisiert. K.O. und traurig, dass es schon vorbei war, fuhren wir anschließend nach Hause.
Es war ein sehr gelungenes Trainingslager, welches sowohl Mädels als auch Trainern Spaß machte. Alle waren sich einig, dass man sowas gerne wieder machen kann! Die sportlichen Erfolge können sich auch sehen lassen. Der gute Rückrundenauftakt war letzte Woche beide Mannschaften gelungen. Die C-Juniorinnen brachten einen Punkt mit nach Hause. Sie spielten 2:2 gegen den Tabellenzweiten Zizenhausen und sind damit noch immer ohne Niederlage. Die B-Juniorinnen legten einen Traumstart hin. Gegen die Erzrivalen Denkingen setzten sie sich mit 1:6 durch und sind somit auch immer noch Tabellenerster.
Ein großes Dankeschön an die Eltern, die den Eigenanteil der Mädels übernommen haben. Die beiden Vereine haben sich ebenfalls mit einem Zuschuss pro Spielerin beteiligt, vielen Dank dafür!

Lara Prosen